Schlagwort: Michel Gießelmann

Team SKS Sauerland NRW trifft bei der Deutschland Tour auf Weltklasse

Eslohe, den 19.8.21

Team SKS Sauerland NRW mit sechs Fahrern dabei -Start am 26. August in Stralsund

Geduld war gefragt bei den heimischen Radsport-Fans: Fast drei Jahre mussten sie warten bis das Team SKS Sauerland NRW wieder am Start bei der Deutschland Tour steht.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportbezirk-westfalen-mitte.de/wordpress/16605/

Team SKS Sauerland NRW: Deutschland Rundfahrt Vorbereitung laufen- Die Mannschaft steht weitgehend fest- Generalprobe in Flandern

Brakel, Belgien den 16.8.21

Das Vorbereitungsprogramm des Team SKS Sauerland NRW auf die kommende Deutschland Tour vom 26.8.-29.8. ist im vollen Gange. Nachdem die Fahrer nach der ersten Saisonhälfte eine kurze Verschnaufpause machen konnten, standen in den letzten Wochen wieder stundenlange Trainingseinheiten auf dem Plan. Diese wurden individuell und nicht in der kompletten Gruppe durchgeführt. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportbezirk-westfalen-mitte.de/wordpress/16601/

Starker Sauerländer Auftritt bei der U23 DM wird nicht mit dem Podium belohnt/ Jon Knolle auf dem 6. Platz/ nächste Rennen in Italien, Polen und der Schweiz

Sachsenring, 25.Mai 21

Mit zwei Top Ten Platzierungen kehrt das Team SKS Sauerland NRW von der Deutschen Meisterschaft der U23 Fahrer vom Sachsenring am Pfingstmontag heim. Bester Sauerländer wurde im spannenden Finale nach knapp 170 Kilometern Jon Knolle auf dem 6. Platz. Gefahren wurde das Rennen als Drei-Nationen Meisterschaft der Länder Deutschland, Luxemburg und der …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportbezirk-westfalen-mitte.de/wordpress/16532/

Italien Reise endet mit Platz 17 für Johannes Hodapp

Eslohe, den 27.4.21

GP Liberazione Rom

Ohne die gewünschte Top-Platzierung trat das Team SKS Sauerland die Heimreise aus Rom an. Bester Fahrer der heimischen Mannschaft wurde Johannes Hodapp auf Platz 17, gefolgt von Sprinter Lars Kulbe auf Rang 41. Der GP Liberazione wurde auf einem anspruchsvollen Rundkurs ausgetragen. Das  traditionsreiche Rennen entwickelte sich zum harten …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportbezirk-westfalen-mitte.de/wordpress/16514/

Weiterer harter Tag für die SKS Sauerländer in der Türkei- keine Platzierung im vorderen Feld

Marmaris, den 16.4.21

Heute kein Sauerländer vorn

Auch nach der gestrigen Bergankunft wurde auch der heutige Tag eine Herausforderung für das Starterfeld der Türkeirundfahrt. Auf den 130 Kilometern von Fethiye nach Mamaris warteten einige Anstiege auf die Rennfahrer. Nach dem sturzbedingtem Ausscheiden des Bergfahrers Johannes Adamietz, hat das Team SKS Sauerland NRW keinen Mann mehr …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportbezirk-westfalen-mitte.de/wordpress/16508/