Talent Julian Borresch glänzt bei der GCA E-Bundesliga auf Zwift

Eslohe, den 4.3.2021

 

Julian Borresch in den Top Ten der E-Bundesliga

Obwohl die Straßensaison für das heimische Team SKS Sauerland NRW erst am kommenden Wochenende in Belgien beginnt, konnte Youngster Julian Borresch schon 1erste Erfolge einfahren. Der 19-jährige Abiturient startete zusammen mit einigen Team-Kollegen bei der sogenannten GCA Liga auf Zwift. Hier konnte sich Borresch in jedem der fünf Läufe in den Top 12 platzieren und belegte am Ende den 8. Platz in der Gesamtwertung. Insgesamt starteten 150 Sportler aus ganz Deutschland im virtuellen Wettkampf.
Die Renndistanzen lagen immer bei circa einer Stunde.

Sieger wurde Christoph Thiem vom Team Rheinhessen. Die Rennen auf der Onlineplattform Zwift werden immer beliebter und sind gerade im Winter eine harte aber willkommene Abwechslung für viele Radsportler.

Julian Borresch ist einer von den vier Neuzugängen im Team SKS Sauerland NRW. Das „NRW-Eigengewächs” konnte beim Test-Training im letzten Sommer überzeugen und gehörte zu den Wunschfahrern der heimischen Mannschaft. Unter den Trainern des Radsportverbands NRW durchlief er die komplette Nachwuchsförderung des Verbands. Zusammen mit seinen Team Kollegen Ole Theiler und Maximilian Eisser wurde er 2020 Deutscher Meister im Team-Zeitfahren.

 

Julian Borresch im NRW Auswahl TrikotJulian Borresch im NRW Auswahl Trikot
[Foto: Team SKS Sauerland]

 

 

 

 

 

kind regards / C наилучшими пожеланиями!/ mit sportlichen Grüßen / met vriendelijke groet,

 

Jörg Scherf
geschäftsführender Gesellschafter/ CEO

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportbezirk-westfalen-mitte.de/wordpress/16459/