Virtuelle Radbundesliga mit dem Team SKS Sauerland NRW ab 30. Januar- Hobbyfahrer können gegen Bundesligafahrer fahren

Eslohe den 25.1.2021

Die virtuelle Radbundesliga geht in die nächste Runde. Unter dem Namen „GCA eSports Liga“ werden vom 30.1. bis 27.2. fünf Rennen auf wechselnden Kursen der Online-Platform „Zwift“ ausgefahren. Mit am Start sind auch einige Fahrer vom Team SKS Sauerland NRW. Besonders motiviert zeigt sich Julian Braun. Der Zeitfahrexperte sammelte beim ersten “e-Rennen” am vergangenen Samstag mit einem dritten Platz schon ein erstes Resultat im noch jungen Jahr.

Neben Lizenz- und Nachwuchsfahrern können diesmal auch Hobby-Sportlerinnen und Sportler  teilnehmen. Mitmachen kann jeder, der über ein „Zwift” Abo verfügt. In die Gesamtwertung der Serie kommen jedoch nur BDR-Lizenz Inhaber. Wer noch keine für 2021 hat, kann jetzt noch eine Eillizenz beantragen oder eine Online-Lizenz für die gesamte Serie lösen.

 

 

Weitere Infos unter: https://www.germancyclingacademy.de

 

 

Julian BraunJulian Braun
[Quelle TS]

 

 

 

 

kind regards / C наилучшими пожеланиями!/ mit sportlichen Grüßen / met vriendelijke groet

Jörg Scherf
geschäftsführender Gesellschafter/ CEO

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportbezirk-westfalen-mitte.de/wordpress/16445/