RC Victoria Neheim: Judith Rottmann führt beim “Trainelyzed U 15 Cup“ auf der Bahn/ Neheimer Nachwuchsfahrer mit guten Platzierungen beim Rundstreckenrennen in Refrath

Neheim, den 26.8.2020

Judith Rottmann kämpft sich auf den 1. Platz

Auf der Radrennbahn in Niederpöring (Bayern) fand am vergangenen Wochenende der dritte Lauf zur Rennserie mit den besten Nachwuchsfahrerinnen statt. Hier konnte Judith Rottmann einmal mehr ihre Klasse beweisen. Das Talent führt nach mehreren
abwechslungsreichen Bahndisziplinen die Gesamtwertung in der weiblichen U 15 Klasse vor Gianna Schmieder an. Die spannenden Rennen waren auf dem 333 Meter langen Beton-Oval von hohem Tempo geprägt. Insgesamt standen 17 Sportlerinnen aus ganz Deutschland am Start. Der nächste Lauf findet am 19.9. in Öschelbronn (Baden-Württemberg) statt.

 

Rund in Refrath- erste Top Ten Platzierung für Jannis Heidbredder bei den Amateuren

Top motiviert standen die Sportler vom RC Victoria Neheim in den verschiedenen Altersklassen am vergangenen Sonntag beim Rennen „Rund in Refrath” am Start. In der U13 Klasse schrammte Lukas Scherf mit dem 4. Platz knapp am Podium vorbei.
Sieger des Rennens wurde Jonathan Müller aus Unna vor Victor Kroesbergern aus Holland. Bei den unter 17- jährigen war Kenai Sterenborg einer der aktivsten Fahrer, sammelte im Laufe des Rennens fleißig die Zwischensprints ein und sicherte sich so einige Extra-Prämien. Im Massensprint des Feldes belegte er am
Ende den 13. Platz. Sieger wurde hier Jonas Beck aus Reute. Für eine Überraschung sorgte U23 Fahrer Jannis Heidbredder im Rennen der Amateure. Nach längerer Rennpause konnte sich der Youngster im kompletten Rennen im vorderen Feld behaupten und sprintete am Ende auf einen starken 10. Platz. Ebenfalls am Start war Andreas Kemper. Er beendete das Rennen im Hauptfeld.

 

 

Judith Rottmann im Trikot der Führenden

 

 

 

 

 

Text und Foto: RC Victoria Neheim

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportbezirk-westfalen-mitte.de/wordpress/16325/